// IBAG Winkelkopf

 

IBAG Winkelkopf-Aufnahme

Immer komplexere Bearbeitungsaufgaben machen es notwendig kombinierte Fertigungswege zu beschreiten.

 

Trotz hochdynamischer Mehrachsbearbeitungszentren gibt es immer wieder Fälle wo auch ein Mehrachskopf, ohne umspannen des Werkstücks an seine Grenzen gerät.

 

In diesen Fällen kommen dann oft Vorsatz-Winkelköpfe zum Einsatz.

 

Vorsatz-Winkelköpfe bieten für Motorspindeln jedoch eine zusätzliche Herausforderung. Durch die maximale Auskraglänge und die resultierenden radialen Kräfte erhöht sich die Belastung auf die Spindel um ein vielfaches. Meist ist die Motorspindel nicht ausreichend darauf abgestimmt. Dies führt dann zu einem vorzeitigen Spindelausfall durch Überlastung.

 

Um einem Spindelausfall vorzubeugen, bietet IBAG individuell auf ihren Winkelkopf modifizierte Motorspindeln.